Fridericus Dux Austriae

FRIDERICUS DUX AUSTRIAE. DER HERZOG MIT DER LEEREN TASCHE

vom 6. Juli bis 25. November 2018

Um 1410 verlegte Friedrich IV. von Österreich seinen Regierungssitz von Schloss Tirol nach Innsbruck.

Als durchaus ambivalente Herrscherfigur seiner Zeit lieferte er die Grundlage für die wirtschaftlich prosperierende Situation des Tirolischen Spätmittelalters. Politisch auf seine Hausmacht bedacht, grenzte er den dominanten Einfluss des Adels ein und förderte das Bürgertum und den Bauernstand.

Legenden und Erzählungen halten seine Erinnerung bis heute fest.

weiterlesen