Judith Keller singt Edith Piaf

6. Dezember 2019 um 19.00 Uhr – Freier Eintritt

Zum Feiertag von Nikolaus schenken wir unserem Publikum unvergessene Chansons, die Piaf selbst als Schreie des Herzens bezeichnete.
Sie selbst kam in ärmlichen Verhältnissen vor mehr als 100 Jahren in Paris zur Welt. Ihr Geburtstag fiel in die Adventzeit und damals wie heute waren die Zeiten schwierig und die Menschen freuten sich auf das Fest der Liebe.
Toujour aimer (immer lieben) ist in all ihren Chansons das bestimmende Thema.

Die Schauspielerin und Sängerin Judith Keller, die im letzten Jahr bei den SchlossFestSpielen 2018 den Puck in Sommernachtstraum gespielt hatte, tritt nun am 6. Dezenber 2019 um 19.00 mit ihrem Soloprogramm „la vie en rose“ auf, gemeinsam mit Michael Mader (Klavier, musikalische Leitung), Branco Dzinovic (Akkordeon) und Andreas Flemming (Kontrabass).
Sie singt nicht nur bekannte Chansons wie „Non, je ne regrette rien“, „Milord“ und „la foule“, sondern verkörpert die junge wie auch die vom Leben gezeichnete Piaf. Ein Abend voller Hymnen an die Liebe.

Freier Eintritt

Für weitere Infos:
Tourismusverein Tirol
+39 0473 923314
info@dorf-tirol.it

Foto: copyright Chris Niewo