Gesellenbriefbestätigung für den Tischler Georg Vetter

Bozen, 29. Dezember 182

Die Vorsteher der Tischlerinnung von Bozen bestätigen, dass Georg Vetter zwei Jahre lang bei Georg Federer „ehrlich und zünftig“ gelernt habe. Freigesprochen, d.h. in den Gesellenstand gehoben, wurde Vetter 1818. Das Attest ermöglichte es, dass der aus Völs gebürtige Vetter sein Handwerk nach seiner Wahl ausüben konnte.

  • Material & Technik

    Papier, bedruckt, beschrieben

  • Maße

    35,6 x 45 cm

  • LMST Inv.-Nr.

    702609

    Ankauf aus Privatbesitz, Marling, 2020